Wohnkultur Strantz entwickelt Babynest weiter

  • Weiterentwicklung: Zirbenholz-Babynest jetzt mit Unterbau direkt am Elternbett © Wohnkultur Strantz / Weiss Bernd
  • Babynest aus Zirbenholz: Offene Klappe zum Bett hingewandt © Wohnkultur Strantz / Weiss Bernd

Die perfekte Weiterentwicklung für das beliebte Zirbenholz-Babynest aus dem Hause Strantz stellt Tischlermeister Manfred Strantz nun vor. Das Babynest aus Zirbenholz ist nicht mehr länger nur ein Babynest, es kann am Ehebett seitlich angebracht werden, hat einen erhöhenden Unterbau und eine seitliche Öffnung, damit die Eltern schnell zum Kind können.

Zirbenholz-Babynest der nächsten Generation

Das Babynest aus Zirbenholz ist schon länger eines der beliebtesten und gefragtesten Zirbenholz-Produkte aus dem Hause Wohnkultur Strantz im burgenländischen Seewinkel. Tischlermeister Manfred Strantz und sein Team haben sich intensive Gedanken darüber gemacht, wie man das Babynest aus Zirbenholz noch attraktiver machen könnte.

Die Lösung besteht aus einer Veränderung des Babynestes selbst sowie zwei zusätzlichen Bauteilen. Dabei wurde ein wichtiger Kundenwunsch nun umgesetzt, der das Zirbenholz-Babynest von Strantz auch relevant vom restlichen Markt unterscheidet: Nicht nur, dass das Zirbenholz aus dem Hause Strantz wesentlich stärker ist und damit auch mehr Wirkung hat, als die oftmals angebotenen Produkte. Das Babynest ist jetzt auch am elterlichen Bett perfekt anwendbar.

Unterbau für die richtige Höhe

Das Zirbenholz-Babynest wird mit einem entsprechenden Unterbau auf die Höhe des elterlichen Ehebettes angepasst, sodass das Babynest direkt auf Höhe des Bettes stehen kann. Die zweite Erweiterung ist eine Klammer aus Zirbenholz, die das Babynest am elterlichen Bett fixieren kann, damit es nicht im Schlaf von den Eltern versehentlich verschoben werden kann.

Öffnung für schnellen Zugriff

Seitlich im Zirbenholz-Babynest ist eine Klappe eingebaut, die noch oben weggezogen werden kann. Das ermöglicht es den Eltern auch vom Bett aus möglichst schnell zum Kind hingreifen zu können. Diese Klappe kann man tagsüber einfach wieder draufstecken um das Babynest rundum abzusichern. Alle Informationen über das weiterentwickelte Zirbenholz-Babynest finden Sie auch in der Produktbeschreibung.

zurück