Zirben-Babynest am Elternbett

  • Babynest aus Zirbenholz mit Bett-Montage © Wohnkultur Strantz / Weiss Bernd
  • Manfred Strantz bei der Montage eines Babynestes © Klaudia Strantz
  • Zirbenholz-Doppelbett mit Zirbenholz-Babynest und Untergestell © Wohnkultur Strantz / Weiss Bernd

Mit einer besonderen Weiterentwicklung hat Tischlermeister Strantz eine neue Form vom Zirbenholz-Babynest mit "Dockingstation am Elternbett" geschaffen.

Zirbenholz-Babynest am Elternbett

Intensive Arbeit und viel Überlegungen hat der Chef des Hauses in die Weiterentwicklung des Zirbenholz-Babynest aus dem Hause Strantz gesteckt. Die Weiterentwicklung in dieser neuen Babynest-Version ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass das Babynest nun direkt am Elternbett angebracht werden kann.

Unterbau zum Zirben-Babynest

Das Babynest in dieser neuen Form wird mit einem Unterbau kombiniert, der es ermöglicht das Babynest auf Höhe des elterlichen Bettes zu halten. Der Unterbau wird dabei vom Tischlermeister Manfred Strantz persönlich auch an das entsprechende Bett in der Höhe angepasst. Zusätzlich hat das Zirbenholz-Babynest noch eine seitliche Öffnung, die zum Bett hingedreht wird, sodass die Eltern in der Nacht leicht nach dem Kind sehen und auch hingreifen können.

Klammer hält das Babynest am Bett

Eine zusätzliche Zirbenholz-Konstruktion, die Tischlermeister Manfred Strantz bei der Weiterentwicklung des Zirbenholz-Babynestes geschaffen hat, ist eine Vorrichtung, die es erlaubt das Babynest am Bett zu fixieren, sodass es nicht möglich ist, das Babynest in der Nacht (beispielsweise durch Körperbewegungen) vom elternlichen Bett wegzuschieben.

Das Babynest aus Zirbenholz kann tagsüber natürlich von dem Unterbau abgenommen werden um es beispielsweise auf den Tisch zu stellen, man kann den Unterbau samt Babynest aber natürlich auch transportieren um das ganze Babynest auf angenehmer Höhe auch im Wohnzimmer neben der Couch zu platzieren.

Ansonsten handelt es sich bei dieser Erweiterung, abgesehen von der seitlichen Öffnung, um Zusatzbauteile, die ergänzend zum Babynest angefordert werden können. Das gesamte Babynest aus Zirbenholz wird übrigens von der Planung bis zur Umsetzung ausschließlich vom Chef, Tischlermeister Manfred Strantz, persönlich gefertigt.

Zurück zu Möbeln aus Zirbenholz